Blockheizkraftwerk

Strom erzeugen und mit Abwärme Heizen

Blockheizkraftwerke erzeugen Strom mit Hilfe von Öl, Gas oder Rapsöl.
Die Abwärme wird zum Heizen oder der Erzeugung von Warmwasser verwendet. Damit nutzt ein Blockheizkraftwerk die Energie doppelt – zur Strom- und Wärmeerzeugung. Der Energieverbrauch kann damit um ein Drittel und der CO2 Ausstoß um die Hälfte reduziert werden.

Kraft-Wärme-Kopplung

Mit einem Blockheizkraftwerk erzeugen Sie ihren Strom dort wo er benötigt wird und nutzen die dabei anfallende Wärme zur Warmwasserbereitung oder zur Beheizung ihrer Wohnräume.
Blockheizkraftwerke sind vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) als förderfähig eingestuft.

Blockheizkraftwerk:
Für jedes Gebäude die richtige Lösung

Wir beraten Sie gerne welches Blockheizkraftwerk für Ihr Gebäude das richtige ist. Ob mikro-BHKW für Ein-bis Zweifamilienhäuser, mini-BHKWs für Mehrfamilienhäuser und Gewerbebetriebe oder Kompaktkraftwerke für größere Wohnanlagen, Hotels, Schulen, Gewerbebetriebe und Sportstätten, wir finden die effizienteste Lösung für Ihr Projekt.

Sie möchten eine persönliche Beratung zum Thema Blockheizkraftwerk und Kraft-Wärme-Kopplung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Telefon: 0 73 57/ 92 04-0